BMI ist ein Maß für die Beurteilung des Körpergewichts in Bezug auf die Größe und wird häufig verwendet, um die allgemeine Gesundheit einer Person einzuschätzen. Auf unserer Website finden Sie umfassende Informationen darüber, was BMI ist, wie man ihn berechnet und wie man ihn interpretiert. Wir bieten auch einen einfach zu bedienenden BMI-Rechner, mit dem Sie Ihren eigenen BMI schnell und einfach berechnen können.

Unsere Rechner ist für Menschen jeden Alters und jeder Größe geeignet und bietet Informationen darüber, welche BMI-Werte als normal, untergewichtig, übergewichtig oder fettleibig gelten. Wir erklären auch, welche Risiken mit einem hohen oder niedrigen BMI verbunden sind und welche Schritte Sie unternehmen können, um Ihren BMI zu verbessern.

Ob Sie sich Sorgen um Ihre eigene Gesundheit machen oder einfach nur mehr über BMI erfahren möchten, hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

BMI Calculator

Body Mass Index Rechner






Fakten über den BMI Wert

Der Body Mass Index (BMI) ist ein wichtiger Indikator für die Beurteilung des Körpergewichts in Bezug auf die Größe und wird häufig verwendet, um die allgemeine Gesundheit einer Person einzuschätzen. Der BMI berechnet sich aus dem Verhältnis von Gewicht zur Körpergröße und kann dazu verwendet werden, unter- und übergewichtige Personen zu identifizieren.

Auswertung

Ein BMI-Wert von 18,5 bis 24,9 gilt als normalgewichtig, ein Wert von unter 18,5 als untergewichtig und ein Wert von über 25 als übergewichtig. Ein Wert von 30 oder höher gilt als fettleibig. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Schwellenwerte nicht für alle Populationen gelten und dass andere Faktoren wie Alter, Geschlecht, Muskelmasse und Körperzusammensetzung auch berücksichtigt werden sollten.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass ein hoher BMI nicht immer ein Indikator für eine schlechte Gesundheit ist. Eine hohe Muskelmasse kann zum Beispiel dazu führen, dass eine Person einen höheren BMI hat, obwohl sie kein übermäßiges Körperfett aufweist. Umgekehrt kann ein niedriger BMI auch darauf hinweisen, dass eine Person untergewichtig ist und möglicherweise unter einer Essstörung oder einer anderen Erkrankung leidet.

Eine genauere Einschätzung der Gesundheit kann durch den Einsatz von weiteren Messmethoden wie Körperfettanalyse, Blutdruckmessung und Blutuntersuchungen erfolgen. Es ist auch wichtig, mit einem Arzt oder Ernährungsberater zusammenzuarbeiten, um eine individuelle Beurteilung des Gesundheitszustands und einen gezielten Ansatz zur Gewichtsreduktion oder -zunahme zu erhalten, falls erforderlich.

Du möchtest mehr Beratung, dann schreib und oder komm im Studio vorbei…